FP Logo_weiis_transparent.png

Produktion – Beratung – Vermarktung

LIVE!

Bildschirmfoto 2021-02-09 um 16.41.15.pn

Bob Dylan’s 80. Geburtstag

SALUTE HIM WHEN
HIS BIRTHDAY COMES

 

Am 24. Mai 2021 feiert diese Ausnahmeerscheinung seinen 80. Geburtstag.

Grund genug Bob Dylan mit einem exklusiven Programm zu ehren:


PROGRAMM

20:00 - 21:00 Uhr

Zehn markante Dylan Songs
Elliot Murphy (USA) mit
Olivier Durand (F)
Melissa Cox (Aus)

 

21:30 - 22:10 Uhr

Let's Talk About The Neverending Tour ... and Career
Michael Gray (GB)
Jean-Martin Büttner (CH)
Elliott Murphy (USA)
Host: Röbi Koller (CH)

 

22:20 - 23:00 Uhr  

Film: «The Best Of Elston Gunn 1966»

 

 

Verfügbare Daten Schweiz: 13./14./16. Juni 2021

Deutschland/Österreich:  auf Anfrage

Kosten: auf Anfrage

Kontakt:

Furler Productions GmbH
Michael Furler, Geschäftsführer
+ 41 79 458 79 42

michael.furler@furlerproductions.ch

  • Facebook
  • Twitter

Elliott Murphy

Elliott Murphy‘s musikalische Geschichte ist wie ein spannender Roman aus der Welt des Rock’n Roll: Bereits als Jugendlicher spielte er in Bands in New Jersey. 1973 veröffentlichte er das erfolgreiche Debüt-Album «Aquashow» und wurde von der Rockpresse sogleich als der „neue Dylan“ gefeiert. Er spielte in angesagten New-Yorker Clubs und erreichte dort innert kurzer Zeit Kultstatus. Künstler aus dem Umfeld von Lou Reed und Jonathan Richmans Modern Lovers, wie dem Bassisten Ernie Brooks traten regelmässig mit ihm auf. Mit den New York Dolls, der Patti Smith Group und anderen bildete er einen tragenden Bestandteil der New-Yorker Art Rock-Szene. Auf seinem 1976 in London aufgenommenen Album «Just a Story from America» sind so namhafte Musiker wie Phil Collins, Mick Taylor und Bruce Springsteen, sowie der Knabenchor der St. Pauls Cathedral mit von der Partie. Mit Bruce Springsteen veröffentlichte er zudem das wunderbare Duett «Everything I do». Elliot ist beim Boss zudem regelmässig Überraschungsgast in dessen Europakonzerten.

 

21:30 - 22:10 Uhr

 

Let’s talk about The Neverending Tour … and Career

 

An dieser spannenden 60-minütigen Gesprächsrunde wirken drei profunde Dylan-Kenner mit:

Michael Gray, weltbekannter und anerkannter Schriftsteller, «The Bob Dylan Encyclopedia (2006)», «The Art of Bob Dylan», «Blind Willie McTell» und vieler anderer Publikationen

Katharina Thalbach
Katharina Thalbach

Foto © Lutz Edelhoff

The Beauty of Gemina
The Beauty of Gemina

Foto © ...

Katharina Thalbach
Katharina Thalbach

Foto © Lutz Edelhoff

1/2

SCHATTEN ÜBER DEM NICHTS

 

Schauergeschichten und Märchen der Schwarzen Romantik


Musikalische Bühnenlesung mit Katharina Thalbach und The Beauty of Gemina

Es wird ja angenommen, dass heutzutage niemand mehr an Geister und unheimliche Erscheinungen glaubt. Weshalb schaudert es denn dann die eine oder andere Person bei Nacht über einen Friedhof zu gehen oder nach Anbruch der Dunkelheit ein unbewohntes Gebäude zu betreten?
Vampire und Gespenster, böse Stiefmütter und Dämonen – die Schwarze Romantik gab dem Grotesken und Schrecklichen eine erhabene Schönheit und tauchte ein in die Nachtseiten der menschlichen Seele. Katharina Thalbach und The Beauty auf Gemina entführen auf eine Reise durch die Schattenseiten des Daseins in die unheimlich-gespenstische Welt des Fantastischen. Von Bram Stoker über E.T.H. Hoffmann bis zu den Brüdern Grimm lassen die Ausnahme-Schauspielerin und die musikalischen Ästheten der Melancholie Spukgestalten und Geschichten der Fantasie auferstehen und entführen uns vom Licht in das Schattenreich des kunstvoll-schönen Grauens.

 

Verfügbare Daten Schweiz: 10./11./12./13./14./15./16. Oktober 2021

Dauer: 90 Min.

Deutschland/Österreich:  auf Anfrage

Kosten: auf Anfrage

Kontakt:

Furler Productions GmbH
Michael Furler, Geschäftsführer
+ 41 79 458 79 42

michael.furler@furlerproductions.ch

Les Sauterelles
Les Sauterelles

Die Pepe Lienhard Show Band
Die Pepe Lienhard Show Band

Les Sauterelles
Les Sauterelles

1/2

PEPERELLES 

Es wird Schweizer Musikgeschichte geschrieben, mit grossartigen, musikalischen Institutionen die nicht mehr vorgestellt werden müssen, beide seit 50 Jahren unterwegs und diesen Sommer erstmals mit einer gemeinsamen Show auf Tournee: Die PEPE LIENHARD Show Band und LES SAUTERELLES. Die Hits der Swiss Beatles arrangiert mit dem groovigen und wuchtigen Sound der grössten Schweizer Big Bald aller Zeiten - eine grossartige Schweizer Premiere! 

Klar, dass Swiss Lady auch dabei ist…

 

Verfügbare Daten:

13./14./15./16./17./18./21./24. Juni 2021

Dauer: 120 Min.

Nur Schweiz

Kontakt:

Furler Productions GmbH
Michael Furler, Geschäftsführer
+ 41 79 458 79 42

michael.furler@furlerproductions.ch

Wanja Mues
Wanja Mues

Foto © Stefan Klueter

Der Kampf um den Südpol
Der Kampf um den Südpol

Der Kampf um den Südpol
Der Kampf um den Südpol

Wanja Mues
Wanja Mues

Foto © Stefan Klueter

1/4

DER KAMPF UM DEN SÜDPOL

Schauspieler Wanja Mues liest Stefan Zweigs Kurzgeschichte über die schicksalhafte Expedition des Engländers Robert F. Scott zum Südpol im Jahre 1912, ergänzt durch dessen eigene Tagebucheinträge. Markus Horn und Stephan Braun vertonen die dramatischen Ereignisse mit einem Soundtrack zwischen Jazz, Filmmusik und Avantgarde, begleitet von projizierten Originalfotos der Expedition.

Der österreichische Autor Stefan Zweig (1881 – 1942) hat sich der dramatischen Ereignisse der englischen Südpolexpedition in seiner Kurzgeschichte «Der Kampf um den Südpol» angenommen, die ungekürzt im Mittelpunkt der Lesung steht. Auch Robert Scott selbst kommt zu Wort anhand ausgesuchter Passagen seines eigenen Expeditionstagebuchs.

 

Markus Horns Soundtrack reflektiert eindringlich das Hoffen, Bangen und Scheitern der englischen Expedition. Text und Musik wechseln sich dabei nicht einfach ab, sondern agieren ähnlich einer Filmmusik zu ca. 70% gleichzeitig. Zusammen mit dem Cellisten Stephan Braun verbinden sich Kompositionen, Klänge und Improvisationen mit der markanten Stimme des Schauspielers Wanja Mues und projizierten Originalfotos der Südpolexpedition zu einem bewegenden Stück «Kopfkino».

 

Dauer: ca. 90 Minuten

Texte von Stefan Zweig und Robert F. Scott

Originalfotos von Herbert Ponting

Wanja Mues – Sprecher

Markus Horn – Klavier & Komposition

Stephan Braun – Cello & Electronics

In Zusammenarbeit mit artcontact, Frankfurt

Kontakt:

Furler Productions GmbH
Michael Furler, Geschäftsführer
+ 41 79 458 79 42

michael.furler@furlerproductions.ch

 
 
 
 
 

EIGENPRODUKTIONEN

klapperlapapp.ch
Bildschirmfoto 2021-02-17 um 16.50.15.pn
BleicheSessions_Schrift_weiss_trans-Wied

ÜBER UNS

michael_rose_2.jpg

Michael Furler

Geschäftsleitung, Inhaber

Alexandra Furler-Seefisch

Konzeption, Projektleitung

Barbara Damovsky

Projektassistentin, Bühnenbild

 
Bildschirmfoto 2021-02-09 um 12.09.44.pn
 

KONTAKT

    Danke für die Nachricht!